Denkmäler der Tonkunst in Österreich
Gesellschaft zur Herausgabe von Denkmälern der Tonkunst in Österreich

Kontakt Impressum interner Bereich

Wiener Beiträge zur Musikwissenschaft

Erschienen 1955 bis 1992 im Böhlau Verlag.

1 (1955)
Oskar Eberstaller, Orgeln und Orgelbauer in Österreich

2 (1955)
Anton Bauer, Opern und Operetten in Wien. Verzeichnis ihrer Erstaufführungen in der Zeit von 1629 bis zur Gegenwart

3 (1957)
Johann Wilhelm Hertel, Autobiographie. Herausgegeben und kommentiert von Erich Schenk

4 (1975; 2., erweiterte Ausgabe 1980)
Peter Gülke, Mönche, Bürger, Minnesänger. Musik in der Gesellschaft des europäischen Mittelalters

5 (1960)
Hannelore Gericke, Der Wiener Musikalienhandel von 1700 bis 1778

6 (1966)
Ursula Kirkendale, Antonio Caldara. Sein Leben und seine venezianisch-römischen Oratorien

7 (1967)
Erich Schenk, Ausgewählte Aufsätze, Reden und Vorträge

8 (1969)
Rudolf Flotzinger, Der Discantussatz im Magnus liber und seiner Nachfolge. Mit Beiträgen zur Frage der sogenannten Notre-Dame-Handschriften

9 (1970)
Musik als Gestalt und Erlebnis. Festschrift Walter Graf zum 65. Geburtstag
Inhalt:
Walter Graf zum 65. Geburtstag
Veröffentlichungen von Walter Graf
Dieter Christensen, Lieder von Siar und Geraged, Neuguinea
Alfons Michael Dauer, Die Posaunen Gottes. Über Erregungs- und Ergriffenheitstechniken in religiöser Dichtung und Musik der Afro-Amerikaner
Oskár Elschek, Mensch - Musik - Instrument. Funktionelle Schichtung der Primärformen
Franz Födermayr, Zur Ololyge in Afrika
Edith Gerson-Kiwi, On the Technique of Arab Taqsim Composition
Hans Hickmann +, Magrepha oder Sistrum
Walter Hirschberg, Doppelglocken im Kongo-Angola-Raum. Ein Beitrag zu ihrer Geschichte
Felix Hoerburger, Stilschichten der Musik in Afghanistan und ihre gegenseitige Durchdringung
Heinrich Husmann, Arabische Maqamen in ostsyrischer Kirchenmusik
Gerhard Kubik, Aufbau und Struktur der Amadinda-Musik von Buganda
Bruno Nettl, Examples of Popular and Folk Music from Khorasan
Josef Pfundner, Klanguntersuchungen mit dem Sonagraphen
Hans-Peter Reinecke, Zum Problem der Strukturanalyse akustisch fixierter Musikbeispiele
Kurt Reinhard, Strukturanalyse einer Hymne des türkischen Komponisten Intr
Helmut Rösing, Klangfarbe und Rhythmus im indischen Tablaspiel
Erich Schenk, Die "Zauberflöte" im Dreivierteltakt
Marius Schneider, Über das Wachstum des Rhythmus in der Musik des Volkes des Mittelalters und der Renaissancezeit
Kurt Schügerl, Zeitfunktion und Spektrum in der subjektiven Akustik
Bence Szabolsci, Der musikalische Konsens. Bruchstücke einer Studie
Ruriko Uchida, The Musical Character of "Taue-bayashi". A Rice Planting Music in Japan
Walter Wiora, Über die Zunahme trivialer Melodik im neueren Volkslied
Walther Wünsch, Abnützungserscheinungen oder Intonationsveränderungen im Bereiche balkanischer Volksliedtraditionen

10 (1978)
Rosemary Hilmar, Alban Berg. Leben und Wirken in Wien bis zu seinen ersten Erfolgen als Komponist

11 (1985)
Gerlinde Haas, Die Syrinx in der griechischen Bildkunst

12 (1984)
Lada Braschowanowa, Die mittelalterliche bulgarische Musik und Joan Kukuzel

13 (1984)
Franz Liszt, Unbekannte Presse und Briefe aus Wien 1822-1886. Herausgegeben von Descö Legány

14 (1966)
Wiener allgemeine musikalische Zeitung 2. 1. - 29. 12. 1813. Herausgegeben von Ignaz Franz von Schönholz. Mit einem Vorwort von Othmar Wessely und einem Personen- und Sachregister von Peter Krause und Ute Schippel

15 (19
Alice M. Hanson, Die zensurierte Muse. Musikleben im Wiener Biedermeier

16 (1986)
Elisabeth Haselauer, Berieselungsmusik. Droge und Terror

17 (1989)
Johann Wilhelm Seidl, Musik und Austromarxismus. Zur Musikrezeption der österreichischen Arbeiterbewegung im späten Kaiserreich und in der Ersten Republik

18 nicht erschienen

19 (1992)
Josef-Horst Lederer, Verismo auf der deutschsprachigen Opernbühne 1891-1926. Eine Untersuchung seiner Rezeption durch die zeitgenössische musikalische Fachpresse

letzte Änderung: 13.06.2005     •     Text: Theophil Antonicek     •     Webeinrichtung: Konrad Antonicek