Denkmäler der Tonkunst in Österreich
Gesellschaft zur Herausgabe von Denkmälern der Tonkunst in Österreich

Kontakt Impressum interner Bereich

Die Internationale Ausstellung für Musik- und Theaterwesen Wien 1892

Guido Adler bezeichnete die 1892 im Wiener Prater gezeigte Internationale Ausstellung für Musik- und Theaterwesen neben den Kaiserwerken und dem Erwerb der Trienter Codices als einen der drei für die Denkmäler förderlichen Faktoren. Adler leitete die bei weitem größte und auch im Zentrum der Aufmerksamkeit stehende Abteilung der Ausstellung, Deutschland und Österreich-Ungarn. Die gezeigten Ausstellungsobjekte stammten aus vielen Ländern Europas, vor allem aber aus dem weiten Gebiet der Monarchie, wobei viele bis dahin weitgehend oder ganz unbekannte Bestände gefunden und ausgestellt werden konnten. Den Vorarbeiten kamen die parallellaufenden Arbeiten für die in Entstehung begriffenen Denkmäler zugute und wirkten wieder auf diese zurück. Es erscheint daher angebracht, der Ausstellung eine ausführlichere Darstellung im Rahmen der Denkmäler-Seiten zu widmen.

Die Informationen wurden von Theophil Antonicek in einem digitalen Buch (im PDF-Format) zusammengefasst, das hier frei zum Download bereitsteht:

Theophil Antonicek, Die Internationale Ausstellung für Musik- und Theaterwesen Wien 1892. Wien 2013. ISBN: 978-3-200-03004-6. (370 pp.; 5,8 MB)

 

 

 

 

 

letzte Änderung: 27.03.2013     •     Text: Theophil Antonicek     •     Webeinrichtung: Konrad Antonicek